CLUB

Ein Club mit Geschichte


Willkommen im ältesten und traditionsreichsten Golf Club Österreichs, in dem Golfgeschichte geschrieben wurde und wird. Hier kann man ein ganz besonderes Golfsport-Erlebnis im Zentrum der Weltstadt Wien genießen! Das elegante und gemütliche Clubhausambiente versprüht die ganz spezielle Atmosphäre eines klassisch englischen, royalen Clubs. Das macht den Golf Club Wien so einzigartig in Österreich. Golf-Sportlegenden und Major Sieger wie Jack Nicklaus, Severiano Ballesteros, Bernhard Langer, Ian Woosnam, Jose Maria Olazabal und Sir Nick Faldo haben in der Freudenau unvergessliche Stunden erlebt. Auch Filmstars wie Dennis Hopper, drehten in diesem Traditions-Club ihre Runden.
Viele Golfer wissen vielleicht nicht, dass in diesem Club Gäste und Greenfee- Spieler herzlich willkommen sind.
Dieser Club ist tatsächlich mit einem alten ehrwürdigen englischen Club zu vergleichen. Vom ersten Eindruck der leichten „Reserviertheit“ der Clubmitglieder darf man sich auch hier nicht täuschen lassen, denn bei näherer Betrachtung wird sofort der natürliche Wiener Charme erkennbar, der sich dann schnell im Wiener Schmäh und im frohen Lachen zeigt. So kommt es oft, dass Gäste nach einem Club Wien Besuch das Wort „Freudenau“ nach seiner ursprünglichen Herkunft, das „Auengebiet, das Freude bereitet“, nachvollziehen können.
Das Ambiente und die Lage dieses Clubs mitten im Wiener Prater, mit den, in eine alte Galopp-Rennbahn mit denkmalgeschützten Tribünen eingebetteten Spielbahnen, sind beeindruckend, ebenso wie nach einer Runde Golf auf der sonnigen Terrasse zu sitzen, auf das erste Fairway zu blicken, den abschlagenden Golfspielern zuzusehen und sich vom engagierten Team des Clubrestaurants verwöhnen zu lassen.

Charakteristisch für diesen Platz ist seine Anlage als „fast englischer Links-Course mit eigenen Parkland-Kurs-Elementen“.
Schmale Fairways, dichte Roughs und kleine Grüns, wie sie für ältere Kurse typisch sind, prägen diese traditionsreiche Anlage. Die häufige und sehr typische Windanfälligkeit macht den, mit 5.800 Metern nicht zu langen Kurs, auch für gute Golfer zur Herausforderung. Spieler, die in den Morgenstunden eine Runde gehen, können Rennpferde bei ihren Übungsrunden beobachten, oder auch Rehen und Hasen beim Kreuzen der Fairway-Bahnen zuschauen.

Vom Wiener Stadtzentrum erreicht man in nur 15 Minuten den Golf Club Wien in der Freudenau und ist herzlich willkommen, den Golfsport und die Gastfreundschaft eines ganz besonderen Golf Clubs zu genießen.